Die beste Lösung für Sie als Käufer

swissbilling macht kurzen Prozess mit langen Abläufen beim Bezahlen. Entscheiden Sie sich für den Kauf auf Rechnung und profitieren Sie ohne Mehraufwand von mehr Flexibilität. Nach der Auftragsbestätigung erhalten Sie als Käufer eine Rechnung, die Sie einfach und wie gewohnt per Einzahlungsschein begleichen.

So funktioniert es für Sie als Käufer

Wie gewohnt bestellen und Rechnung erhalten

swissbilling macht kurzen Prozess mit langen Abläufen beim Bezahlen. Entscheiden Sie sich für den Kauf auf Rechnung und profitieren Sie ohne Mehraufwand von mehr Flexibilität. Nach der Auftragsbestätigung erhalten Sie als Käufer eine Rechnung, die Sie einfach und wie gewohnt per Einzahlungsschein begleichen.

Der Rechnungskauf liegt beim Schweizer Käufer als Zahlungsmittel ganz klar vorne. Das ist unter anderem auf die besonders einfache Funktionsweise zurückzuführen, die Ihnen ohne Mehraufwand ein Höchstmass an Flexibilität und Zeit verschafft. In wenigen Schritten können Sie den Kauf/Bestellprozess abschliessen und erhalten eine Auftragsbestätigung, sowie eine Rechnung. Diese bezahlen Sie anhand der vorher ausgewählten Bedingungen ohne Mehraufwand gegenüber einem anderen Zahlungsmittel. Sofern es vom Verkäufer nicht ausgeschlossen ist, können nicht gewollte Artikel unkompliziert retourniert werden. Mögliche Barrieren oder Probleme mit eventuellen Rücküberweisungen treten so gar nicht erst auf. Mit swissbilling ist das erstmals auch im stationären Handel möglich. Als Käufer in Ihrem Lieblingsgeschäft könnten Sie auch dort bald schon die Rechnung als Zahlungsmittel wählen. Doch zunächst erhalten Sie hier einige Informationen mehr zum Ablauf beim Payment und zur Funktionsweise des Rechnungskaufs allgemein.

Beispiel-Ablauf für Sie als Käufer

Warenkorb füllen und Bezahlprozess starten

Kaufen Sie wie bisher auch in Ihrem liebsten Online-Shop ein und legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Ist Ihr Warenkorb komplett, gehen Sie weiter zum Bezahlprozess des Shops. Falls Sie ein Kundenkonto als Schweizer Käufer bei Ihrem Lieblingsshop besitzen, loggen Sie sich einfach ein. Ansonsten führen Sie die Bestellung als Gast fort und geben die gewünschte Lieferadresse in der Schweiz ein.

Es erfolgt jetzt eine Bonitätsprüfung

Sobald Sie als Käufer die Lieferadresse eingegeben haben, erfolgt eine Bonitätsprüfung von Ihnen, die in den meisten Fällen positiv ausfällt. Bezüglich Ihrer Daten können wir Sie beruhigen: Wir pflegen höchste Sicherheitsstandards, sind gesetzlichen Auflagen der Schweiz unterlegen und arbeiten nur mit der anerkannten Bonitäts-Auskunftei CRIF zusammen. Mehr dazu erfahren Sie auf der Seite Sicherheit. Von der Prüfung selbst merken Sie als Käufer nichts, sondern führen einfach den Bestellprozess fort, beispielsweise mit der Auswahl der gewünschten Versandoption, bis Sie am Ende des Ablaufs ankommen.

Rechnungskauf als Zahlungsmittel wählen

Sofern Ihr Online-Shop das Zahlungsmittel Rechnungskauf mit swissbilling bei sich integriert hat und Ihre Bonitätsprüfung positiv ausgefallen ist, steht der Kauf auf Rechnung im weiteren Verlauf als Zahlungsoption bereit. Wählen Sie diese Option aus. Der Online-Shop hat für den weiteren Verlauf zwei Möglichkeiten, wie er unseren Service integriert. Das heisst für Sie, dass Sie entweder aktiv auf unsere Seiten geleitet werden, um weitere Angaben zur Zahlung der Rechnung zu machen (beispielsweise Komplettzahlung oder Ratenkauf) oder dass Sie auf den Seiten des Online-Shops bleiben und die Angaben dort machen. Selbstverständlich könnten Sie trotz Kauf auf Rechnung etwaige Geschenkkarten, Gutscheine oder andere Coupons zum Payment heranziehen. Dadurch wird der Rechnungsbetrag noch während dem Kauf einfach minimiert.

Kauf mit Auftragsbestätigung abschließen und Rechnung erhalten

Haben Sie als Käufer in der Schweiz alle Daten in der Bestellübersicht geprüft und den Kauf abgeschlossen, erhalten Sie eine ausführliche Auftragsbestätigung. Parallel erhalten wir die Daten (falls nicht direkt über den Shop, dann beispielsweise über eine Verbindung von DATATRANS oder POSTFINANCE SCHWEIZ) und setzen uns mit dem Online-Shop in Verbindung. Es wird geprüft, ob die gesamte Bestellung tatsächlich gerade lieferbar ist. Wird uns dies bestätigt, erhalten Sie Ihre Rechnung innerhalb kurzer Zeit per Post, E-Mail oder auch direkt im Paket, sofern der Shop diese Option anbietet. Dank weiter Fristen haben Sie jetzt genug Zeit, die gekauften Waren in Ruhe auszuprobieren, bevor Sie die Rechnung bezahlen. Nicht gewünschte Waren werden, sofern vom Shop-Anbieter nicht ausgeschlossen, retourniert und vom Payment abgezogen. Wird der gesamte Kauf retourniert, stornieren wir die Rechnung, die Sie als Käufer erhalten haben. Etwaig eingelöste Beträge aus Geschenkkarten werden wieder auf die entsprechende Geschenkkarte gutgeschrieben, wofür allerdings der gewählte Shop verantwortlich ist.

Übrigens: Sollte ein Artikel Ihrer Bestellung nicht lieferbar sein, erscheint er auch nicht auf der Rechnung. So stellen wir sicher, dass das Payment nicht eingefordert wird, bevor Sie die Ware wirklich erhalten haben oder dass es zu Komplikationen mit der Zahlungsfrist kommt. Erst, wenn der fehlende Artikel geliefert wird, erhalten Sie eine weitere Rechnung über diesen Artikel. Bezüglich DATATRANS oder POSTFINANCE müssen Sie sich keine Sorgen machen – es handelt sich hierbei lediglich um sogenannte Payment Service Provider, die die Zahlung des Käufers verarbeiten.

Rechnung bezahlen innerhalb der vorgegebenen Frist

Auf der Rechnung erhalten Sie als Käufer alle Angaben zu uns als Zahlungsempfänger, Angaben über die Artikel und Preise Ihres Einkaufs, sowie solche zur Zahlungsfrist. Haben Sie sich für eine Komplettzahlung entschieden, ist der entsprechende Einzahlungsschein (orange) direkt beigefügt. Haben Sie beim Kauf eine Ratenzahlung gewählt, erhalten Sie die Rechnung mit mehreren orangenen Einzahlungsscheinen für jede einzelne Rate. Damit gehen Sie wie gewohnt los und zahlen das Geld ein. Natürlich können Sie die Rechnung als Käufer auch per Online-Banking oder in Ihrer vertrauten Postfiliale begleichen. Bei Problemen oder Fragen steht Ihnen unser mehrsprachiger Kundenservice selbstverständlich zur Verfügung, an den Sie sich als Schweizer Käufer gern wenden können.

Übrigens: Der Shop erhält das Geld bereits vorab von uns. Dieses Vorgehen nennt sich Factoring und gewährleistet dem Händler eine absolute Zahlungsgarantie nach dem Kauf, sodass Sie auch weiterhin dort einkaufen können. Sie zahlen als Käufer Ihre Rechnung trotzdem erst dann, wenn Sie innerhalb der Frist dazu bereit sind. Auf Wunsch können Sie mehrere Rechnungen / Bestellungen auch zu einer Monatsrechnung mit nur einer erforderlichen Einzahlung zusammenfügen.

Als Käufer im Geschäft um die Ecke

Wie funktioniert der Kauf auf Rechnung im Einzelhandel?
Wenn Ihr Lieblingsgeschäft swissbilling bereits integriert hat und als Zahlungsoption anbietet, funktioniert es fast genauso einfach wie eine Barzahlung. Genau wie im Online-Shop geben Sie Ihren Namen und die Adresse weiter und das Personal überträgt beides in das System. Blitzschnell wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt, wonach der Verkäufer eine Bestätigung erhält und den Zahlvorgang abschliesst. Sie gehen dann einfach mit der Ware nach Hause und erhalten innerhalb kurzer Zeit die Rechnung. Alternativ kann die Rechnung vielerorts auch direkt ausgedruckt und beigelegt werden. Begleichen können Sie diese wie auch beim Online-Prozess mit den Einzahlungsscheinen am Postschalter oder im Online-Banking. Ist swissbilling für Sie als Käufer noch nicht verfügbar, sollten Sie gleich beim Personal nachfragen, ob die Lösung nicht zukünftig integriert werden könnte.

Fragen? Rufen Sie uns an.

Wir sind hier, um zu helfen. Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit einem unser Payment-Spezialisten.

Kontakt aufnehmen

Finden Sie heraus, wie wir Sie bei Ihren Projekten unterstützen und die Kundenerfahrungen verbessern können.